Physikwettbewerb 2014

Diesem Problem stellten sich jetzt insgesamt 77 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schloss Overhagen, die an „Physik Aktiv“, einem Schülerwettbewerb der Bezirksregierung Arnsberg, teilnahmen. Eine weitere Hürde, die von den Schülern gemeistert werden musste, stellte das zulässige Maximalgewicht des Turmes dar. Umso erstaunlicher die hervorragenden Ergebnisse der jungen Tüftler: So siegten in der Jgst 5/6 Sebastian Groß, Thomas Boldt und Fritz Rudat mit einem Turm von 13,7 Gramm Gesamtgewicht. In der Jgst 7/8 musste der Turm sogar 20 cm höher sein. Hier siegte das Duo Niko Karapoulatidis und Jan Hendrik Kaup. Alle Teilnehmer hatten auf jeden Fall großen Spaß an diesem Physik-Unterricht der etwas anderen Art.

Gruppenbild

Gruppenbild