Erfolgreiche GSO-Roboter

Erfolgreiche Teilnahme der GSO-Schüler am Roboterwettbewerb des STARK!-MINT-Vereins

Am 15. Juni war es mal wieder soweit: der Roboterwettbewerb des stark-Vereins stand auf dem Programm. Diesmal fand er im Ostendorfgymnasium statt. Und anders als in den vergangenen Jahren wurden die zu lösenden Aufgaben erst kurz vor dem Wettbewerb ausgelost. Das bedeutete, dass die Mannschaften erst mit der Bekanntgabe der Aufgabe sich an die konkrete Arbeit machen konnten. Geübt wurde in der AG und im Unterricht an ähnlichen Aufgaben.

Julian Schill, Stenley Schefer, Sven Begger, Vitali Koch und Matthias Kaup (Bild von li.) machten sich sofort an die Arbeit, nachdem die erste Aufgabe feststand. Auf der Bühne der Aula des Ostendorfgymnasiums erledigten sie die Aufgabe dann in Bestzeit. Anschließend folgte noch eine weitere schwere Aufgabe, an der die Schüler noch etwas länger feilen mussten, bevor der Roboter fehlerfrei seinen Dienst verrichten konnte. Im Wettbewerbsdurchgang der zweiten Runde waren die GSOler zwar nicht die Besten, konnten aber ihren Vorsprung halten. Damit ist das Gymnasium Schloss Overhagen zum dritten Mal hintereinander Sieger dieses Wettbewerbs. Und als Belohnung wird es wohl wieder einen Segway-Nachmittag am GSO geben, wie schon in den vergangenen Jahren. Die Schüler freuen sich schon darauf.