Physik aktiv 2017

Zwei Schülerinnen vom GSO belegten den 3. Platz

Am 30. Juni 2017 fand an der Fachhochschule Hagen das regierungsbezirksweite Finale des Wettbewerbs „Physik aktiv“ statt. Im schulinternen Wettbewerb hatten sich vom Gymnasium Schloss Overhagen hierfür aus den Klassen 5/6 Alena Herdt und Imke Bieler und aus den Klassen 7/8 Julian Schall, Stanley Schäfer und Dustin Reimer qualifiziert.

Im Finale mussten sie mit 1,5m Alufolie und 50 Strohhalmen ein Schiff bauen, das eine möglichst schwere Ladung tragen kann. Im Wettbewerb der Älteren belegten die Schüler mit einer Last von 1580g den 10. Platz. Mit 1818g übertrafen Alena und Imke sogar das Ergebnis der Jungen und belegten in ihrer Altersklasse unter 32 teilnehmenden Schulen einen hervorragenden dritten Platz.