Unser Tagebuch zum Frankreichaustausch mit Sète

Mittelstufenschüler des GSO zu Besuch in Sète

Vom 14. 5. Bis 21. 5. verbrachten 16 Mittelstufenschüler des Gymnasiums Schloss Overhagen mit ihren Lehrern  Sabine Bertenrath und Denis Brand  acht erlebnisreiche Tage in der südfranzösischen Hafenstadt Sète und besuchten dort ihre Austauschschüler und deren Deutschlehrerin Marina Gharbi. Neben der Teilnahme am Unterricht im Collège Victor Hugo standen auch einige gemeinsame Ausflüge an.

Bei durchweg schönem Wetter konnten die Schüler mediterranes Flair in der Innenstadt  und am Strand von Sète erleben. In der Universitätsstadt  Montpellier hatten sie bei einer Stadtrallye Gelegenheit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden und das Aquarium „Mare Nostrum“  mit seiner faszinierenden Unterwasserwelt zu besuchen.  Ein Abstecher in die Camargue mit Besichtigung der mittelalterlichen Stadt Aigues Mortes und der angrenzenden Meerwassersalinen stand ebenfalls auf dem Programm. Nach so vielfältigen Eindrücken und intensiven Begegnungen mit den französischen Schülern und deren Familien fiel der Abschied schwer. So planen einige Schüler in den Sommerferien schon ein Wiedersehen.

Die Schüler vom GSO haben zwei Tagebücher verfasst, um Besuch und Gegenbesuch ausführlicher zu beschreiben und mit Fotos zu illustrieren. Die beiden Tagebücher finden Sie hier: