Verdienter Ruhestand

Abschied von Studiendirektor Reiner Klör nach 36 Jahren GSO

Nach fast 36 Jahren verabschiedet sich mit Ende des Schuljahres 2019/20 Reiner Klör von „seinem“ Gymnasium Schloss Overhagen. In vielfältigen Bereichen und Aufgaben hat er die Schule in der Vergangenheit und bis heute mitgeprägt, vor allem sicherlich in seiner Funktion als Oberstufenkoordinator. In dieser hat er seit 2005 etliche Schülerinnen und Schüler kompetent bei ihrer Laufbahnplanung und Kurswahl beraten und begleitet. Zudem war Reiner Kloer auch mehrfach Jahrgangsstufenleiter und hat so die kleineren Probleme und Schwierigkeiten im Alltag der Oberstufe hautnah miterlebt. Besonders verantwortungsvoll zeigte er sich im Jahre 2015, als die Schulleitungsstelle des GSO für ein halbes Jahr vakant war und er sofort Bereitschaft signalisierte, seinen Beitrag zur Stabilisierung der Schule als kommissarischer Schulleiter zu leisten. Zwei weitere „Extras“ seiner Arbeit sollen nicht unerwähnt bleiben: zum einen die Begeisterung für den Tischtennissport und die Betreuung der TT-Schulmannschaft. Zum anderen sein Engagement für den MINT-Wettbewerb „Gedankenblitz“, in dem es diverse Teams des GSO weit gebracht haben. Und so bedankte sich jetzt Schulleiter Dirk Zacharias im Namen des Gymnasiums Schloss Overhagen für mehrere Jahrzehnte engagierten und verlässlichen Wirkens.