"die daktiker" Spende 2015

Die Aufführung des aktuellen Programms „Adolphinum all inclusive. Keiner bleibt zurück“ ließ nicht nur bei den knapp 200 Zuschauern kein Auge trocken – nein, der Benefiz-Abend war auch finanziell ein voller Erfolg. So konnten Schulleiter Dr. Aschobald Bass (alias Hermann-Josef Skutnik) und sein Alter Ego Oberstudienrat Karl-Eduard Krick (alias Hans Peter Königs) jetzt einen Scheck über 3000,- überreichen. Der gesamte Betrag fließt in die Renovierung des Schlosstheaters, das unserer Schule nicht nur als Veranstaltungsraum dient, sondern in der Vergangenheit auch immer wieder Probenort für zahlreiche Daktiker-Programme war.

Spende der Gruppe "die daktiker" 2015