Elternsprechtage 2015/ 2016

Für die Schüler ist dieser Tag ein Studientag; sie erhalten entsprechende Aufgaben. Bitte beachten Sie, dass einige Kolleginnen und Kollegen nicht den ganzen Sprechtag über anwesend sind. Sollten Sie an diesem Tag eine(n) Fachlehrer(in) nicht sprechen können, so haben Sie immer die Möglichkeit einer individuellen Sprechstunde. Bitte vereinbaren Sie in diesem Fall über das Schulsekretariat einen Termin.  Wo Sie welchen Lehrer im Schulgebäude finden, entnehmen Sie bitte dem Raumplan, den Sie sich hier herunterladen können..

Auch bei diesem Elternsprechtag werden wir wieder Getränke, Brötchen und Kuchen anbieten. Mit dem Erlös wollen wir schulische Projekte fördern.

Die nachfolgend genannten Lehrer sind am Elternsprechtag nur halbtags anwesend:

Frau Bertenrath

nur vormittags

 

Herr Burghardt

nur vormittags

 

Frau Cibis

nur vormittags

 

Frau Dewenter

nur vormittags

 

Frau Dr. Gallego nur vormittags  

Frau Jürgenhake

 

 nur nachmittags

Herr Sellmann nur vormittags

 

Herr Hüsgen
Frau Schäfer

nicht anwesend (wg.Türkeiaustausch)

 

Am Nachmittag wird Ihnen und den Schülern Herr Teuber von der Agentur für Arbeit für Fragen und Informationen zur Berufswahl zur Verfügung stehen.

Logo Agentur für Arbeit

Im Rahmen des Berufsorientierungsprogramms unserer Schule kommt regelmäßig ein Vertreter der Agentur für Arbeit, um die Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl zu beraten.

Damit auch die Eltern Gelegenheit zu Gesprächen über die berufliche Zukunft ihrer Kinder haben, wird Herr Teuber von der Agentur für Arbeit in Soest am Elternsprechtag in unserer Schule sein. Sie können sich im Vorfeld über das Angebot von Herrn Teuber hier informieren.

Er wird nachmittags in der Zeit von 15.30 bis 18.00 Uhr in der Cafeteria für Fragen, Beratungen und Informationen zu Verfügung stehen.