Sport

„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“

Arthur Schopenhauer, (1788-1860) deutscher Philosoph

Da bei uns der Sportunterricht viel in der Natur stattfindet, werden die Inhalte des Faches unter dem Aspekt der Gesundheitsorientierung vermittelt. Uns als Fachschaft ist es wichtig, die Schülerinnen und Schüler für lebenslanges Sporttreiben zu motivieren. Um das zu erreichen, werden sie – außer mit gängigen Sportarten wie Leichtathletik, Volleyball, Basketball, Turnen – auch mit Trendsportarten und weniger bekannten Sportmöglichkeiten vertraut gemacht, wie z. B. Spielen aus anderen Kulturen, Jumpstyle u. a.

Vereine wie der BVB nutzen sowohl in der Nachwuchsarbeit als auch im Profibereich Übungen der Life Kinetik, um Antizipations-, Konzentrations- und Reaktionsfähigkeiten zu schulen. Bei uns werden Übungen der Life Kinetik als Teil des anderen Fachunterrichtes durchgeführt, um v. a. die Konzentrationsfähigkeit an langen Schultagen beizubehalten und die Aufmerksamkeitsspanne der Lernenden zu erhöhen.

An der Schule gibt es ein vielfältiges AG-Angebot. Im Rahmen des Unterrichts werden v. a. in der Oberstufe Ski-, Kanu- und Ruderexkursionen durchgeführt. In der Unter- und Mittelstufe finden Ausflüge zum Kletterpark, in Schwimm- und Freizeitbäder statt.

Neben der Gesundheitsorientierung hat der Leistungsgedanke einen großen Stellenwert im Unterricht und bei der Benotung. Anstrengungsbereitschaft und Leistungsvermögen gehören dabei zusammen. Sich anzustrengen, um gute Leistungen erzielen zu können – und auch die Grenzen der Leistungsfähigkeit kennenzulernen –, sind wichtige Erfahrungen für die Schülerinnen und Schüler. Die Besten der Jahrgänge haben die Möglichkeit, an Kreismeisterschaften in der Leichtathletik, im Tischtennis, im Handball, im Basketball teilzunehmen und sich so mit anderen zu messen.

Uns als Fachschaft Sport ist neben der Gesundheits- und Leistungsorientierung auch wichtig, die Schülerinnen und Schüler zu teamfähigen, verantwortungsbewussten Menschen zu erziehen, die ihre spezifischen Fähig- und Fertigkeiten in motorischer wie in kognitiver Hinsicht weiterentwickeln.   

Leistungsüberprüfungen im Fach Sport finden sowohl unterrichtsbegleitend als auch punktuell statt. Die Teilnahme an Sportveranstaltungen – wie Altstadtlauf, Kreismeisterschaften, Schulsportfeste, Sportabzeichen, Jedermann-10-Kampf, Takeshi-Turnier – bieten motivierende Anlässe für die Schülerinnen und Schüler, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. In der Oberstufe werden sie in Planung und Organisation solcher Veranstaltungen mit einbezogen.

An der Schule findet der Sportunterricht in einer kleinen, gut ausgestatteten Turnhalle gegenüber dem Schloss statt. Da das GSO in der Natur liegt, nutzen wir die Möglichkeiten der Umgebung für den Unterricht. In unmittelbarer Nähe zur Schule befinden sich Fußballplätze, Tennisanlagen, Laufwege bis in die Lippe-Wiese, Sandanlagen für das Weitsprungtraining und auch wenig befahrene Straßen werden genutzt zum Radfahren, Inlineskaten und Laufen. In der Oberstufe, v. a. im Leistungskurs Sport, werden externe Turnhallen und Plätze in Lippstadt genutzt.

Die Fachschaft Sport