Kunst

Die Freude am Gestalten mit Formen und Farben steht im Mittelpunkt des Kunstunterrichts am Gymnasium Schloss Overhagen.

Gestalterische Techniken wie Farblehre, Perspektive oder Drucktechnik fließen in diesen Unterricht, in dem die Fantasie eine wichtige Rolle spielt, ein.

Das kreative Potential eines jeden Schülers, wie es in Bildern, Drucken oder plastischen Arbeiten zum Ausdruck kommt, wird gefördert und weiterentwickelt, um eine Selbstfindung im Dienste einer individuellen Persönlichkeitsentwicklung anzustoßen, die auf die Berufswahl entscheidenden Einfluss hat.

Das ästhetische Urteilsvermögen, der Blick für Komposition, Proportion, Farbwahl oder Materialien, das Verständnis für die Zusammenhänge abendländischer Kunst wird durch den Theorieunterricht geschult, in dem das genaue, analytische Sehen an erster Stelle steht.

Unser Ziel ist die Entwicklung der Sinnlichkeit als Bildungsinhalt, die weit über das rein Geschmackliche hinausgeht und schließlich in den Abschlussarbeiten unserer Schüler ihren Widerhall findet. In ihrer Heterogenität repräsentieren diese Arbeiten an den Wänden unserer Schule die bunte Schülerschaft, die das Gymnasium Schloss Overhagen ausmacht.